Rückblick auf die Jahre 2008 – 2013

Es ist langsam an der Zeit Bilanz zu ziehen. Was hatten wir uns für die Wahlperiode 2008 – 2014 vorgenommen, was konnten wir erreichen und wo führt uns die Zukunft hin. Ein Blick in unsere Konzepte in Vorbereitung auf die Kommunalwahl 2008 zeigt, dass wir viele Themen richtig eingeschätzt haben. Uns war aber auch bewusst, dass Aufgabenstellungen stets dynamisch, jederzeit veränderbar sind und einem zeitlichen oder gesellschaftlichen Wandel unterliegen. Unser Ziel war, Oberkotzau mit Kontinuität (bewährtes beibehalten) und Innovation (offen sein für Neues) weiterzuentwickeln. Ich denke, dass uns dies, gemeinsam mit unseren Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen und kirchlichen Institutionen in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit sehr gut gelungen ist.

Lassen Sie mich beispielhaft nur einige Schlagworte aufführen:

In einer für Kommunen aus finanzieller Sicht schwierigen Zeit ist es uns gelungen,

In den letzten Jahren haben sich mehrere Unternehmen mit enormen Investitionen zum Standort Oberkotzau bekannt oder sich auch neu in Oberkotzau angesiedelt. Vorhandene Arbeitsplätze konnten somit nicht nur gesichert, sondern ausgebaut werden (Neubau/Erweiterung der Firmen GEALAN Formteile, Spedition Leupold, Jackstädt, SCHIWA-Styroporschneider, Kropf Prozesstechnik, Kaschel Werkzeugmaschinenservice, Verwaltungssitz ASD e. V., Ansiedlung Post/DHL).

Herausforderungen für die Jahre 2014 – 2020

Ein Rückblick auf die vergangenen Jahre mit einer kritischen Selbstkontrolle ist sicher wichtig und richtig. Im jetzt folgenden Artikel möchte ich es jedoch mit einem Zitat von Albert Einstein halten, der meinte „Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben“. Auf Bürgermeister, gemeindliche Gremien und Verwaltung kommt auch in den nächsten Jahren eine Vielzahl von Aufgaben und neuen Herausforderungen zu.

Auch hier möchte ich beispielhafte einige Kernthemen ansprechen:

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Aufgaben sind vielfältig und umfangreich. Unsere Ziele und Entscheidungen müssen in Verantwortung der uns nachfolgenden Generationen auch weiterhin unter der Prämisse einer soliden und verantwortbaren Finanzpolitik stehen.

Lassen Sie uns die

Zukunft gestalten. Gemeinsam